44. Deutscher Hypertonie Kongress
Gemeinsamer Kongress der DHL® e.V. mit der DeGAG e.V.
In Kooperation mit der DGIM e.V.


„Digitale Transformation – Hypertonie 4.0“
19.11. – 21.11.2020 • Berlin

44. Deutscher Hypertonie Kongress
Gemeinsamer Kongress der DHL® e.V. mit der DeGAG e.V.
In Kooperation mit der DGIM e.V.


„Digitale Transformation – Hypertonie 4.0“
19.11. – 21.11.2020 • Berlin

Organisatorisches

Downloads

Abstracteinreichung

Print-File

Organisatorisches

Tagungsort
Estrel Berlin
Sonnenallee 225
12057 Berlin
https://www.estrel.com/de/

Termin
19.11.–21.11.2020

Deutsche Hochdruckliga e.V. DHL®
Deutsche Gesellschaft für Hypertonie und Prävention
Geschaftführer: Rudolf Zimmermann
info@hochdruckliga.de | www.hochdruckliga.de


DeGAG
Gesellschaft für Arterielle Gefäßsteifigkeit
Deutschland-Österreich-Schweiz e.V.
info@degag.eu | www.degag.eu


In Kooperation mit:
DGIM
Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e.V.
info@dgim.de | www.dgim.de

Dr. med. Johannes Baulmann
Praxis Dres Gille/Baulmann, Rheinbach &
Universitätsklinik für Innere Medizin, Kardiologie, Graz/AT

Prof. Dr. med. Jürgen Floege
Uniklinik RWTH Aachen
Klinik für Nieren- und Hochdruckerkrankungen
Pauwelsstraße 30
52074 Aachen

Prof. Dr. med. Florian P. Limbourg
Medizinische Hochschule Hannover
Zentrum für Innere Medizin
Klinik für Nieren- und Hochdruckerkrankungen
Carl-Neuberg-Straße 1
30625 Hannover

Prof. Prof. h.c. Dr. med. Markus van der Giet
Charité - Universitätsmedizin Berlin
Medizinische Klinik für Nephrologie und Internistische Intensivmedizin
Charitéplatz 1
10117 Berlin

  • J. Baulmann (Bonn)
  • C. Beger (Hannover)
  • G. Bönner (Freiburg i. Br.)
  • R. Dechend (Berlin)
  • R. Düsing (Bonn)
  • J. Floege (Aachen)
  • H. Geiger (Frankfurt a. M.)
  • H. Haller (Hannover)
  • U. Kintscher (Berlin)
  • K. Kisters (Herne)
  • B. Krämer (Mannheim)
  • K. Kusche-Vihrog (Lübeck)
  • F. Limbourg (Hannover)
  • S. Schellong (Dresden)
  • R. Schmieder (Erlangen)
  • M. Tölle (Berlin)
  • T. Unger (Maastricht/NL)
  • M. van der Giet (Berlin)
  • O. Vonend (Wiesbaden)
  • J. Weil (Lübeck)
  • U. Wenzel (Hamburg)
  • E. Wühl (Heidelberg)
  • W. Zidek (Berlin)

Die Deadline für die Abstracteinreichung endet am 16.08.2020.

Angenommene Abstracts werden als Freie Vorträge oder Poster in das Programm integriert. Alle akzeptierten Abstracts werden zudem zitierfähig in der November Ausgabe der Zeitschrift „Nieren- und Hochdruckkrankheiten“ des Dustri-Verlags veröffentlicht.

Die offizielle Konferenzsprache ist Deutsch.

Die Tagung wird von einer fachbezogenen Industrieausstellung begleitet. Interessierte Firmen wenden sich für nähere Informationen bitte an Conventus.

Conventus Congressmanagement & Marketing GmbH

Projektteam
Marlen Schiller
Telefon +49 3641 31 16-358
Telefax +49 3641 31 16-243
hypertonie@conventus.de

Andreas Lelle
Telefon +49 3641 31 16-397
Telefax +49 3641 31 16-243
hypertonie@conventus.de